Sie sind hier: Home / Consulting / Wertschöpfungsstruktur / Green Procurement & CSR
Mittwoch, 26. Juli 2017

Ihr Ansprechpartner

Prof. Dr. Ronald Bogaschewsky
Tel.: ++49/(0)931/318-2936
Mail: boga@cfsm.de

Corporate Social Responsibilty & Green Procurement

In mehr und mehr Unternehmen rückt ein nachhaltiges Wirtschaften und verantwortungsvolles unternehmisches Handeln zunehmend in den Fokus. Dies kann  auch darauf zurückgeführt werden, dass neben den klassischen Kaufkriterien (wie z. B. Preis, Produktqualität, Service, Lieferzeit/Verfügbarkeit) auch ökologische und soziale Kriterien Einfluss auf das Kaufverhalten von Konsumenten ausüben. Das Augenmerk liegt dabei insbesondere auf der Einhaltung von Menchenrechten und Arbeitsnormen, dem Umweltschutz und der Korruptionsbekämpfung. 

Diese Entwicklung bringt diverse Herausforderungen mit sich. Im Bereich der Beschaffung ist beispielsweise das Lieferantenmanagement anzupassen, denn es ist Sorge dafür zu tragen, dass versorgungsseitig nicht nur bei den direkten Lieferanten, sondern auch bei den Vorlieferanten die gesetzten ökologischen und sozialen Standards eingehalten werden. Zudem kann es notwendig sein, für die eigene Einkaufsorganisation Ethikleitlinien zu schaffen bzw. anzupassen.

Im Bereich des Supply Chain Management ist es beispielsweise wichtig zu beachten, dass bei der Planung der eigenen Wertschöpfungskette und der damit zusammenhängenden Warenströme CO2-Emissionen, die mit der Produktion Ihrer Produkte entstehen, reduziert werden, ohne dass dabei auf eine Lösung zurückgegriffen wird, die wesentliche Kostensteigerungen mit sich bringt.

Wir unterstützen Sie bei allen Maßnahmen zur Umsetzung des Green Procurement und der Corporate Social Responsibility in der Beschaffung.